Eigungsfeststellung

Eigungsfeststellung/Eigungstest Sport
zur Aufnahme des Bachelor-Studiums Sportwissenschaft an der RUB

(zuletzt aktualisiert am 07. März 2016)

Kontakt Sporteignungstest

EIGNUNGSTEST UND ZULASSUNG ZUM STUDIUM

Für die Zulassung zum Sportstudium ist eine besondere „Eignungsfeststellung“, d.h. ein Eignungstest, erforderlich. Die Bescheinigung über den erfolgreich absolvierten Eignungstest ist bei der Einschreibung zum Studium vorzulegen. Sie ist 3 Jahre gültig.

Anmeldung Eignungstest und Bewerbung um einen Studienplatz sind unterschiedliche Vorgänge. Informationen zur Bewerbung auf einen Studienplatz "Bachelor of Science" oder Bachelor of Art" finden Sie auf den Seiten der Zentralen Studienberatung der RUB und des Studierendensekretrariat der RUB.

TERMIN DES EIGNUNGSTESTS

 Der nächste Sporteignungstest findet für alle Teilnehmer am 20.05.2016 (Nachnamen A-Z) statt.

 AN- UND ABMELDUNG ZUM EIGNUNGSTEST

Die Anmeldung läuft vom 07.03. bis 14.04.2016 über ein Onlineverfahren. Zur Anmeldung! 

Sollten Sie das am Ende des Anmeldevorgangs zur Verfügung gestellte Formular für die "Ärztliche Bescheinigung" erneut benötigen, steht dies hier zum Download bereit. 

Eine Abmeldung von der Sporteignungsprüfung ist aus Krankheitsgründen und in Ausnahmefällen (z.B. Abiturprüfungen) möglich und muss unverzüglich erfolgen.

Senden Sie hierzu umgehend eine E-Mail an sporteignungstest@rub.de mit folgenden Angaben und Unterlagen:

• Vor- und Zuname
• Geburtsdatum
• Identifikationsnummer
• Begründung und ärztliches Attest für den Tag der Sporteignungsprüfung bzw. der schriftliche Nachweis des Verhinderungsgrundes

RÜCKERSTATTUNG

(bei Nichtteilnahme Sporteignungstest)

Der Rückerstattungsantrag (bei Nichtteilnahme)ist bis spätestens zwei Wochen nach dem Sporteignungstest einzureichen (s. amtliche Bekanntmachung-Nr. 1045 vom 20.05.2015).

Später eingereichte Formulare werden nicht mehr berücksichtigt. Die Rückerstattung dauert in der Regel ca. 8 Wochen.

(bei Einschreibung RUB Studierende)

Zum Sportstudium zugelassenen Bewerberinnen und Bewerbern wird die Teilnahmegebühr nach der Einschreibung an der Ruhr-Universität Bochum auf Antrag erstattet s. amtliche Bekanntmachung-Nr. 1045 vom 20.05.2015).

Der Rückerstattungsantrag  (bei Einschreibung) ist innerhalb von vier Wochen nach Beginn der Vorlesungszeit (mit der aktuellen Studienbescheinigung) einzureichen an:
Monika Holstein, LFB Sportarten und Bewegungsfelder, Raum: 2.132.

Die Rückerstattung dauert in der Regel ca. 8 Wochen.

Später eingereichte Formulare werden nicht berücksichtigt.
 

WICHTIGE HINWEISE

Für die ärztliche Bescheinigung darf ausschließlich das online zur Verfügung gestellte Formular der Fakultät verwendet werden. Andernfalls ist die Anmeldung ungültig.

Die ärztliche Bescheinigung muss am 22.04.2016 an der Fakultät vorliegen (Datum des Poststempels zählt nicht!).

Die Teilnahmegebühr (60,- Euro) wird per Bankeinzug abgebucht (Angaben siehe Online-Anmeldung). Gesonderte Überweisungen an die RUB werden nicht akzeptiert (führen zur Streichung der Anmeldung!).

ORGANISATION DES EIGNUNGSTESTS

Zur Eignungsfeststellung müssen mitgebracht werden:

1. Personalausweis

2. ein Passbild
(ohne Lichtbildausweis oder Passbild ist die Teilnahme nicht möglich!)

3. Sportkleidung und Schläger für das Rückschlagspiel und ggf. ein Hockeyschläger

4. für die Sportart entsprechendes Schuhwerk

Hier finden sie den genauen Ablaufplan zur Eignungsfeststellung am 20.05.2016

LEISTUNGSANFORDERUNGEN

Der Eignungstest für Ein-Fach- und Zwei-Fach-BA-Studierende ist identisch.

Der Eignungstest erfolgt in den Bereichen Leichtathletik, Gerätturnen, Schwimmen, Mannschaftsspiele und Rückschlagspiele.

Siehe hierzu die genauen Leistungsanforderungen in diesem PDF-Dokument ("Ordnung für die Festellung der besonderen Eignung für die Bachelorstudiengänge Sportwissenschaft" und "Ergänzung zur Ordnung für die Feststellung der besonderen Eignung").

Die sportpraktische Eignung ist festgestellt, sobald die Anforderungen in 12 der 13 geforderten Einzelleistungen bei den Frauen bzw. in 13 der 14 geforderten Einzelleistungen bei den Männern erfüllt sind. Die Anforderungen im 2000m-Lauf der Frauen und im 3000m-Lauf der Männer müssen auf jeden Fall erbracht werden.

HINWEISE UND HILFEN ZUR VORBEREITUNG

Unsere Erfahrung zeigt: Über 50% der Teilnehmer verfehlen beim Eignungstest die Anforderungen. Dies ist weder im Interesse der Teilnehmer noch im Interesse der Fakultät für Sportwissenschaft. Daher folgen einige Hinweise für die Vorbereitung auf den Testtag.

Spezifische Hinweise zu den Anforderungen beim Kopfsprung und zu den Anforderungen beim Rückschlagspiel Badminton sind als PDF-Dokument downloadbar. Für den Kopfsprung sind Videos zur Demonstration der Bewegungsausführungen verfügbar: zu den Angehschritten, zum Kopfsprung gehockt und zum Kopfsprung gehechtet (Hinweis zu den Videos: falls das Video nicht startet, zuerst die Datei herunterladen mit Klick auf die rechte Maustaste und "Ziel speichern unter ..." etc.).

Nehmen Sie frühzeitig (vor dem Abitur in der 11.1/11.2/12.1/12.2/13.1) am Eignungstest teil!

Auf diese Weise verschaffen Sie sich eine zweite Eignungstestchance ohne Zeitverlust für Ihre Studienplanung, falls Sie beim ersten Versuch keinen Erfolg haben. Der bestandene Eignungstest behält für 2 Jahre seine Gültigkeit. Für die Anmeldung zum Eignungstest ist kein Abiturzeugnis erforderlich. Erforderlich ist eine schulische Bescheinigung, dass Sie Schülerin/Schüler der Jahrgangsstufe 11, 12 oder 13 sind.

Erfüllen Sie die Leistungsanforderungen? Trainieren sie rechtzeitig!

Testen Sie mindestens zwei bis drei Monate vor dem Eignungstest-Termin, ob Sie die Leistungen sicher (!) schaffen. Wenn Sie z. B. die geforderte 100m-Sprintzeit von 13,4 sec. für Männer um über eine halbe Sekunde verfehlen, werden Sie dieses Defizit nicht in 2 Wochen durch ein viermaliges Training beseitigen können. Fragen Sie Ihre Sportlehrer und bitten Sie diese um Hilfe, üben Sie in Schul-AGs oder in Vereinen. Zudem helfen Ihnen die studentischen Uni-Tutoren für die jeweiligen Sportarten (Kein Versicherungsschutz über die Unfallkasse NRW!).

Nutzen sie die Wochenend- Vorbereitungsveranstaltung unserer Fachschaft!

Etwa drei Wochen vor dem Eignungstest gestaltet die studentische Fachschaft unserer Fakultät eine spezielle Wochenend-Vorbereitungsveranstaltung auf den Sportanlagen unserer Fakultät. Sie lernen die leistungsbeeinflussenden Besonderheiten unserer Sportanlagen kennen und lernen sich darauf einzustellen (z. B. Duraflex-Sprungbrett im Unibad, Tartan-Laufbahn, Linoleum-Hallenboden in der Halle Markstraße für den Tennis-Eignungstest zum Wintertermin u.a.). Unsere Eignungstest erfahrenen Studierenden geben Ihnen Tipps und viele konkrete Hilfen. Die Teilnahme an dieser Veranstaltung erhöht Ihre Chance, den Eignungstest zu bestehen.

Beherrschen Sie alle Prüfungsbestandteile sicher? Planen Sie keine Streichergebnisse ein!

Der Eignungstest dauert in der Regel von 8 Uhr bis 18 Uhr. Das bedeutet: 10 Stunden Leisten und Warten! Der lange Prüfungstag ermüdet psychisch und physisch. Um alle Leistungen hintereinander an einem Tag erbringen zu können, müssen Sie gut ausgeruht und vorbereitet sein. Alle Prüfungsbestandteile sollten sicher und mit „Spielraum“ beherrscht werden. 

ANERKENNUNG VON EIGNUNGSTESTS FREMDER HOCHSCHULEN

Seit dem WS 2011/2012 wird in Bochum, neben dem eigenen Eignungstest, nur noch der Eignungstest der DSHS Köln anerkannt.

Bitte beachten Sie, dass es sich in jedem Fall um den 1-Fach-Bachelor- oder DIPLOM-Test handeln muss! Die Bescheinigungen sind 3 Jahre gültig.

Die Bescheinigung müssen Sie bei der Einschreibung an der RUB vorlegen, ein Antrag auf Anerkennung bei der Fakultät oder im Studierendensekretariat ist vorher nicht erforderlich!