Wissenschaftlicher Mitarbeiter




Dr. rer. nat. Gernot Jendrusch

Telefon0234/32-23190
Raum1.035
E-Mailgernot.jendrusch@rub.de
Sprechzeitenn.V.
LehrveranstaltungenVorlesungsverzeichnis


Kurzbiographie

  • Studium der Biologie und Sportwissenschaft (Ruhr-Universität Bochum)
  • Promotion an der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Potsdam*: „Visuelle Leistungsfähigkeit von Tennisspieler(inne)n“
    Gutachter: Prof. Dr. Günter Tidow (Humboldt-Universität zu Berlin), Prof. Dr. Gernot Badtke (Universität Potsdam),
    Prof. Dr. Günther Dießner (Universität Potsdam)
  • Mitarbeiter am Lehrstuhl für Sportmedizin der Fakultät für Sportwissenschaft der Ruhr-Universität Bochum seit 1991

*Die Promotion wurde bis 1994 von Prof. Dr. med. Horst de Marées betreut. Er war bis 1991 Inhaber des Lehrstuhls für Sportmedizin an der
 Ruhr-Universität Bochum, von 1991-1994 Direktor des Bundesinstituts für Sportwissenschaft (Köln) und seit 1991 Honorarprofessor an der
 Universität Potsdam.

Arbeitsschwerpunkte

Sinnes- und wahrnehmungsphysiologische Aspekte im Sport, Bewegungskoordination, Bewegungswahrnehmung, Wahrnehmungsschulung, Sicherheit im Sport u.a.

  • Aspekte der Bewegungskoordination
  • Koordinationstraining
  • Motorisches Lernen
  • Bewegungsbeobachtung und -beurteilung
  • Sinnesphysiologische Aspekte im Sport
  • Einfluss des visuellen und vestibulären Systems auf die sportartspezifische Leistungsfähigkeit
  • Belastungsabhängige Veränderung der Wahrnehmungsleistung
  • Wahrnehmungsschulung/Trainierbarkeit visueller Fähigkeiten
  • Bedeutung sensorischer Systeme im Bereich der Unfall- und Verletzungsprävention
  • Aspekte der „Sicherheit im Sport“
  • Neue Lern-/Lehrkonzepte (z.B. „Blended Learning“)

  • Wissenschaftlicher Betreuer zahlreicher Nationalteams/Bundesligisten im Bereich „Sehleistung und Wahrnehmung im Sport“
    Die folgenden Videos geben einen kleinen Einblick

Video: "Dynamisches Sehen im Beachvolleyball" (Auge-Hand-Koordination auf Weltklasseniveau); Sky Inside Report (22.05.2014)



Video: "Timo Boll - Magisches Auge" (Planetopia, Wissenschaftsmagazin, SAT1)



Aktuell laufende Projekte

 

 

Dozententätigkeiten / Mitgliedschaften / Gutachtertätigkeit

  • Lehrbeauftragter an der Fachhochschule Aachen für den Bereich Sportoptik/Sportoptometrie
  • Mitglied im Beirat für Medizin und Gesundheit des DSV (Deutscher Skiverband; Stiftung Sicherheit im Skisport, Freunde des Skisports e.V. (FdS))
  • Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat von „Lingelbachs Scheune – Optische Phänomene e.V.“ (Museum)
  • Mitglied im Beirat der Stiftung Sicherheit im Sport (und Mitglied des Gründungsteams)
  • Dozent beim Verband Deutscher Tennislehrer e.V. (VDT, Essen)
  • Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Sicherheit im Sport (ASiS; bis zur Auflösung 2015)
  • Mitglied/Mitarbeit in diversen Facharbeitsgruppen (Ressort Sportophthalmologie, Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.V. (BVA); AG Sportoptik/AG Arbeitsrichtlinien Sportoptik im Zentralverband der Augenoptiker (ZVA)
  • Vorstandsmitglied des Internationalen Arbeitskreis Sicherheit beim Skilauf e.V. (IAS) – bis zu seiner Auflösung 2008
  • Gutachter für diverse Fachzeitschriften (z.B. International Journal of Sports Medicine, Journal of Sports Science and Medicine, Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin)

Publikationen

Autor und Herausgeber von zahlreichen (nationalen und internationalen) wissenschaftlichen Fachpublikationen

  • über 265 Publikationen (inkl. Abstracts); davon ca. 70 % in Erstautorenschaft
  • 6 Bücher

Publikationen (2018-2005)

Unterstrichene Arbeiten mit PDF-Download

2019

  • Jendrusch, G. (2019). Review:Visuelle Leistungsfähigkeit in den Rückschlagsportarten – Bedeutung, Diagnostik und Intervention. Sports Orthopaedics and Traumatology, 35 (1), 14-21.
  • Krusche, T., Limmer, M., Jendrusch, G. & Platen, P. (2019). Influence of Natural Hypobaric Hypoxic Conditions on Dynamic Visual Performance. High Altitude Medicine & Biology (under review).
  • Krusche, T., Jendrusch, G., Limmer, M. & Platen, P. (2019). Short- and middle-term high-altitude exposure does not affect visual acuity and contrast sensitivity of healthy young people. Journal of Science and Medicine in Sport - https://doi.org/10.1016/j.jsams.2019.04.013.

     

2018

  • Lingelbach, B. & Jendrusch, G. (2018). Polarisierende Filter im Schneesport - Was macht Sinn und was nicht? Aktuelle Kontaktologie (Zeitschrift für medizinische Kontaktologie und Sportophthalmologie), 14(30), 4-8.
  • Jendrusch, G. & Bomholt, N. (2018). Dieter Schnell ist 80 Jahre alt – eine Laudatio. Der Augenarzt, 52(6), 261-262.
  • Lingelbach, B. & Jendrusch, G. (2018). Polarisierende Filter im Schneesport. DOZ (Deutsche Optiker Zeitschrift) Optometrie & Fashion, 73(4), 214-220.
  • Oertzen-Hagemann, V., Jendrusch, G., Henke, T. & Platen, P. (2018). Eye injuries in sports – an update. In M. Murphy, C. Boreham, G. De Vito & E. Tsolakidis (Eds.), Book of Abstracts of the 23rd Annual Congress of the European College of Sport Science, 4th-7th July 2018, Dublin – Ireland (p. 177-178). Dublin (Ireland): ECSS.
  • Jendrusch, G. (2018). Schulsporttaugliche Brillen werden immer besser. Der Augenoptiker, (5), 50-60.
  • Jendrusch, G. (unter Mitarbeit von V. Oertzen-Hagemann, T. Henke, S. Babiel, D. Schnell, T. Katlun, L. Krabbe, N. Bomholt, H. Hollweg, R. Fischbach, M. Hobé, T. Fühner, S. Gorks, K. Hüttemann, P. Jung, F. Merker, T. Tas, M. Lysien, T. Meyer zu Westram & I. Dimanski). (2018). Sporttaugliche Brillen für Schule, Verein und Freizeit - RUB-Schulsportbrillentest 2018. Fakultät für Sportwissenschaft, Ruhr-Universität Bochum, Bochum.

2017

2016

  • Jendrusch, G. & Cordes, J. (2016). Visuelles System und Training im Sport – Möglichkeiten und Grenzen. Zeitschrift für praktische Augenheilkunde & Augenärztliche Fortbildung (ZPA), 37(5), 231-242.
  • Jendrusch, G., Schnell, D. & Katlun, T. (2016). RUB-Schulsportbrillentest 2016: Aktuelle Empfehlungen. Der Augenarzt, 50(2), 89-93.
  • Jendrusch, G. (2016). Schulsportbrillentest: Deutlich verbessert. Der Augenoptiker, (5), 30-37.
  • Jendrusch, G. (2016). RUB-Schulsportbrillentest 2016 - Elf Fassungen setzten sich durch. DOZ (Deutsche Optiker Zeitschrift) Optometrie & Fashion, 71(4), 66-72.
  • Jendrusch, G. (unter Mitarbeit von Oertzen-Hagemann, V., Babiel, S., Henke, T., Schnell, D., Katlun, T., Hollweg, H., Fischbach, R. & Maarten Hobé) (2016). Sporttaugliche Brillen für Schule, Verein und Freizeit - RUB-Schulsportbrillentest 2016. Fakultät für Sportwissenschaft, Ruhr-Universität Bochum, Bochum.
  • Jendrusch, G., Oertzen-Hagemann, V., Bußmann, C. & Platen, P. (2016). Ametropia/visual deficits in competitive sports – an up-to-date stock taking. In A. Baca, B. Wessner, R. Diketmüller, H. Tschan, M. Hofmann, P. Kornfeind & E. Tsolakidis (Eds.), Book of Abstracts of the 21th annual Congress of the European College of Sport Science, 6th - 9th July 2016, Wien, Österreich. Wien (Österreich): ECSS.
  • Jendrusch, G., Oertzen-Hagemann, V., Bußmann, C. & Platen, P. (2016). Zur visuellen Leistungsfähigkeit von Spitzensportler(inne)n in Deutschland - Aktuelle Zahlen. DOZ (Deutsche Optiker Zeitschrift) Optometrie & Fashion, 71(2), 42-49.

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

  • Henke, T., Luig, P., Jendrusch, G. & Schulz, D. (2009). Rate of wearing helmets and head injuries in alpine skiing - current results from the german ski injury statistics. In V. Senner, V. Fastenbauer & H. Böhm (Hrsg.), 18th Congress of the International Society for Skiing Safety, April 26-Mai 02, 2009, Garmisch-Partenkirchen - Book of Abstracts (S. 18): Department of Sport Equipment and Materials, Technische Universität München.
  • Jendrusch, G. (2009). Sportspiele und visuelle Leistungsfähigkeit - Bochumer Perspektiven. In H.-F. Voigt & G. Jendrusch (Hrsg.), Sportspielforschung und -ausbildung in Bochum - Was war, was ist und was sein könnte (S. 117-138). Hamburg: Czwalina.
  • Jendrusch, G. & Lingelbach, B. (2009). In memoriam Dr. Walter H. Ehrenstein. Aktuelle Kontaktologie, 5(13), 32.
  • Jendrusch, G., Marek, E., Feja, L., Henke, T., Schulz, D., Lingelbach, B., et al. (2009). „Blind“ über die Piste – Aktuelle Zahlen zur Fehlsichtigkeit im Sport. Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin, 60(7-8), 242.
  • Lingelbach, B. & Jendrusch, G. (2009). Polarizing Filters in Ski Sports. In V. Senner, V. Fastenbauer & H. Böhm (Hrsg.), 18th Congress of the International Society for Skiing Safety, April 26-Mai 02, 2009, Garmisch-Partenkirchen - Book of Abstracts (S. 50): Department of Sport Equipment and Materials, Technische Universität München.
  • Marek, E., Volke, J., Marek, W., Jendrusch, G. & Platen, P. (2009). Herzfrequenzprofile beim Skifahren – Eine Pilotstudie zur kardialen Beanspruchung von Freizeitskifahrern. Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin, 60(7-8), 224.
  • Marek, E., Volke, J., Marek, W., Jendrusch, G. & Platen, P. (2009). Kardiale Beanspruchungen von Freizeitskifahrern - Eine Pilotstudie zum Herzfrequenzprofil im alpinen Skilauf. Pneumologie, 63(12), A10.
  • Voigt, H.-F.* & Jendrusch, G.* (Hrsg.). (2009). Sportspielforschung und -ausbildung in Bochum - Was war, was ist und was sein könnte. Hamburg: Czwalina. (*gleichberechtigte Erstautorenschaft)
  • Voigt, H.* & Jendrusch, G.* (2009). Sportspielforschung und -ausbildung in Bochum - Was war, was ist und was sein könnte. In H.-F. Voigt & G. Jendrusch (Hrsg.), Sportspielforschung und -ausbildung in Bochum - Was war, was ist und was sein könnte (S. 5-15). Hamburg: Czwalina. (*gleichberechtigte Erstautorenschaft)

2008

  • Ehrenstein, H.* & Jendrusch, G.* (2008). Dynamisches Sehen im Sport. DOZ Optometrie & Fashion, 63(5), 42-45. (*gleichberechtigte Erstautorenschaft)
  • Jendrusch, G., Vossebein, S. & Platen, P. (2008). Effect of physical activity on stereoscopic vision. In Cabri, J., Alves, F., Araújo, D., Barreiros, J., Diniz, J. & Veloso, A. (Eds.). European College of Sport Science: Book of Abstracts of the 13th Annual Congress of the European College of Sport Science, 9-12 July 2008, Estoril, Portugal (p. 478).
  • Jendrusch, G., Engel, D., Ehrenstein, W.H. & Platen, P. (2008). Dynamic vision of top athletes. In Cabri, J., Alves, F., Araújo, D., Barreiros, J., Diniz, J. & Veloso, A. (Eds.). European College of Sport Science: Book of Abstracts of the 13th Annual Congress of the European College of Sport Science, 9-12 July 2008, Estoril, Portugal (p. 453).
  • Jendrusch, G. (2008). Leistungen des visuellen Systems im Sport. ZPA 29(6), 239-247.
  • Jendrusch, G. & Ehrenstein, W.H. (2008). Antizipatives Sehverhalten: Experimentelle Zugänge und sportwissenschaftliche Perspektiven. ZPA 29(10), 419-426.
  • Jendrusch, G. & Platen, P. (2008). Vision - An essential factor for safety and performance in sports. In EuroSafe (Hrsg.), 2nd European Conference on Injury Prevention and Safety Promotion, 9th and 10th, October, 2008 Paris, Abstract Book (S. 22.26). Paris: EuroSafe.
  • Jendrusch, G. & Platen, P. (2008). Regelmäßige Augenchecks - die Sportprofis wissen, warum! Aktuelle Kontaktologie, 4(12), 28-30.
  • Schmidt, O., Lingelbach, B., Jendrusch, G. & Ehrenstein, W.H. (2008). Changes in colour perception due to sunglare protection filters evaluated by Wolter ellipses. In R. Gregory, S. McKee, P. Thompson, T. Trościanko, C. Tyler & P. Wenderoth (Hrsg.), 31st European Conference on Visual Perception, Utrecht, 24-28 August 2008 (Abstracts) (Band 37, S. 106). London: Pion.
  • Jendrusch, G., Engel, D., Ehrenstein, W.H. & Platen, P. (2008). Dynamic vision: linking perceptual performance to motor skills. In R. Gregory, S. McKee, P. Thompson, T. Trościanko, C. Tyler & P. Wenderoth (Hrsg.), 31st European Conference on Visual Perception, Utrecht, 24-28 August 2008 (Abstracts) (Band 37, S. 154). London: Pion.
  • Mewes, N., Kellmann, M., Ehrenstein, W.H. & Jendrusch, G. (2008). Veränderungen der dynamischen Sehleistung bei körperlicher und psychischer Beanspruchung. Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin, 59(6), 141-145.

2007

  • Jendrusch, G. (2007). Gute Sicht auf der Piste – Gutes Sehen ist Voraussetzung für sicheres und erfolgreiches Skifahren. medicalsportsnetwork, 2(1), 11-15.
  • Jendrusch, G., Janda, S., Kaulard, K., Bolsinger, A., Bach, M., Lingelbach, B., et al. (2007). Classification For Visually Impaired Athletes – An Interim Report. Medicine & Science in Sports & Exercise, 39(5), 265.
  • Jendrusch, G. & Lingelbach, B. (2007). Durchblick für Biker. medicalsportsnetwork, 2(2), 5-9.
  • Jendrusch, G. & Lingelbach, B. (2007). Gutes Sehen auf der Piste – Voraussetzung für sicheres und erfolgreiches Skifahren. FOCUS, 26(1), 8-12.
  • Jendrusch, G., Vollmer, B., Jünemann, E., Engel, D., Cremer, S. & Platen, P. (2007). Wintersport in der Skihalle – Ein (erstes) „Update“. In ASU-Ski, ARAG & SIS (Hrsg.), Unfälle und Verletzungen im alpinen Skisport – Zahlen und Trends 2005/2006 (S. 1-8). Rottach: SIS.

2006

  • Bartmus, U.*, Jendrusch, G.*, Henke, T.* & Platen, P.* (Hrsg.). (2006). In memoriam Horst de Marées anlässlich seines 70. Geburtstages. Beiträge aus Sportmedizin, Trainings- und Bewegungswissenschaft. Köln: Sportverlag Strauß. (*gleichberechtigte Erstautorenschaft)
  • Janda, S., Jendrusch, G., Platen, P., Bolsinger, A., Bach, M., Kaulard, K., et al. (2006). Classification for visually impaired athletes - An interim report. In H. Hoppeler, T. Reilly, E. Tsolakidis, L. Gfeller & S. Klossner (Hrsg.), European College of Sport Science: Book of Abstracts of the 11th congress of the European College of Sport Science – 5-8 July 2006 Lausanne-Switzerland (S. 267-268). Cologne: Sportverlag Strauß.
  • Jendrusch, G. (2006). Sportbezogene Leistungen des visuellen Systems. In U. Bartmus, G. Jendrusch, T. Henke & P. Platen (Hrsg.), In memoriam Horst de Marées anlässlich seines 70. Geburtstages. Beiträge aus Sportmedizin, Trainings- und Bewegungswissenschaft (S. 55-74). Köln: Sportverlag Strauß.
  • Jendrusch, G., Bolsinger, A., Janda, S., Zrenner, E., Bach, M., Kaulard, K., et al. (2006). Classification for visually impaired – A stocktaking report and solutions for the future. In IPC (Hrsg.), VISTA 2006 – Classification: Solutions for the future. Abstract booklet. 6-7 May 2006, Bonn (S. 20-21). Bonn.
  • Jendrusch, G., Bolsinger, A., Janda, S., Bach, M., Kaulard, K., Lingelbach, B., et al. (2006). Optimierung der Klassifizierung im Blinden- und Sehbehindertensport. In Bundesinstitut für Sportwissenschaft (Hrsg.), BISp-Jahrbuch – Forschungsförderung 2005/06 (S. 83-88). Bonn.
  • Jendrusch, G. & Lingelbach, B. (2006). Gutes Sehen auf der Piste – Voraussetzung für sicheres und erfolgreiches Skifahren. FOCUS, 25(1), 45-50.
  • Jendrusch, G., Lingelbach, B., Dennhoven, P. & Platen, P. (2006). Shape of the cornea and visual acuity of athletes. In H. Hoppeler, T. Reilly, E. Tsolakidis, L. Gfeller & S. Klossner (Hrsg.), European College of Sport Science: Book of Abstracts of the 11th congress of the European College of Sport Science – 5-8 July 2006 Lausanne-Switzerland (S. 140-141). Köln: Sportverlag Strauß.
  • Jendrusch, G., Kaczmarek, L., Lange, P., Lingelbach, B. & Platen, P. (2006). Zur visuellen Leistungsfähigkeit von Profi-Fußballspielern. In T. Henke, D. Schulz & P. Platen (Hrsg.), Sicherheit im Sport - „Ein Leben mit Sport – aber sicher“. Beiträge zum 4. Dreiländerkongress zur Sportunfallprävention, 21.-23. September 2006 in Bochum (S. 451-459). Köln: Sportverlag Strauß.
  • Jendrusch, G., Kaczmarek, L., Lange, P., Lingelbach, B. & Platen, P. (2006). Visual Requirements and Visual Performance Profile in Soccer. Medicine & Science in Sports & Exercise, 38(5), 446.
  • Lingelbach, B., Dennhoven, P., Jendrusch, G. & Platen, P. (2006). Shape of the Cornea and Visual Acuity of Athletes. Medicine & Science in Sports & Exercise, 38(5), 446.
  • Voigt, H.-F.* & Jendrusch, G.* (Hrsg.). (2006). Chancen und Aufgaben von lokal und regional ausgerichteten universitären Studieninhalten. (An der RUB – Sportpraxis nachgedacht, 3). Hamburg: Czwalina. (*gleichberechtigte Erstautorenschaft)
  • Voigt, H.-F.* & Jendrusch, G.* (2006). Chancen und Aufgaben von lokal und regional ausgerichteten universitären Studieninhalten. In H.-F. Voigt & G. Jendrusch (Hrsg.), Chancen und Aufgaben von lokal und regional ausgerichteten universitären Studieninhalten (An der RUB – Sportpraxis nachgedacht, 3) (S. 5-17). Hamburg: Czwalina. (*gleichberechtigte Erstautorenschaft)

2005

  • Janda, S., Jendrusch, G., Bolsinger, A. & Heck, H. (2005). Klassifizierung(sergebnisse) im Blinden- und Sehbehindertensport - Eine Bestandsaufnahme (Abstract), 39. Kongress für Sportmedizin und Prävention – Bewegung ist Leben. 14. bis 17. September 2005. Hamburg.
  • Jendrusch, G., Janda, S., Bolsinger, A. & Heck, H. (2005). Klassifizierung(sergebnisse) im Blinden- und Sehbehindertensport. In S. Würth, S. Panzer, J. Krug & D. Alfermann (Hrsg.), Sport in Europa. 17. Sportwissenschaftlicher Hochschultag der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft, 22.-24. September 2005, Leipzig (Abstracts) (Schriften der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft, 151) (S. 95-96). Hamburg: Czwalina.
  • Jendrusch, G., Janda, S., Bolsinger, A. & Heck, H. (2005). Klassifizierung(sergebnisse) im Blinden- und Sehbehindertensport – Eine Bestandsaufnahme (Abstract), „Sport in Europa“ (17. Sportwissenschaftlicher Hochschultag der dvs). Leipzig.
  • Jendrusch, G., Kaczmarek, L., Lange, P., Lingelbach, B. & Heck, H. (2005). Visuelles Anforderungs- und Leistungsprofil im Fußball (Abstract), 39. Kongress für Sportmedizin und Prävention – Bewegung ist Leben. 14. bis 17. September 2005. Hamburg.
  • Jendrusch, G., Kaczmarek, L., Lange, P., Lingelbach, B. & Heck, H. (2005). Auf den „Durchblick“ kommt es beim Sport an – Wer gut sieht, hat mit „Sicherheit“ mehr Erfolg beim Fußball. BDFL-Journal, (30), 20-23.
  • Jendrusch, G., Klein, A., Richter, S., Schawacht, A., Teichmann, F. & Heck, H. (2005). Wintersport in der Skihalle – Eine Bestandsaufnahme am Beispiel der Skihalle Neuss. In A. Grüneklee & H. Heckers (Hrsg.), Skifahren und Snowboarden heute (SPORTS-Schriftenreihe zum Wintersport, 19) (S. 137-146). Düsseldorf.
  • Jendrusch, G., Klein, A., Richter, S., Schawacht, A., Teichmann, F. & Heck, H. (2005). Wintersport in der Skihalle – Eine Bestandsaufnahme am Beispiel der Skihalle Neuss. FdSnow,(27), 42-45.
  • Jendrusch, G., Richter, S., Henke, H., Hermichen, H.G. & Heck, H. (2005). Winter sports in an Indoor Facility: Accident and Injury Trends. British Journal of Sports Medicine, 39(6), 392.
  • Jendrusch, G., Richter, S., Henke, H., Hermichen, H.G. & Heck, H. (2005). Winter sports in an Indoor Facility: Accident and Injury Trends. British Journal of Sports Medicine 39, 6, 392.
  • Lingelbach, B.* & Jendrusch, G.* (2005). Contrast Enhancing Filters in Ski Sports. Journal of ASTM International, 2(1), 1-8. (*gleichberechtigte Erstautorenschaft)
  • Mewes, N., Kellmann, M. & Jendrusch, G. (2005). Veränderung der dynamischen Sehleistung durch körperliche und psychische Belastungen. In H. Seelig, W. Göhner & R. Fuchs (Hrsg.), Selbststeuerung im Sport. 37. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft für Sportpsychologie (asp) vom 5. bis 7. Mai 2005 in Freiburg (S. 103). Hamburg: Czwalina.
  • Richter, S.*, Jendrusch, G.*, Henke, H., Hermichen, H.G. & Heck, H. (2005). Wintersport in der Skihalle – Unfälle und Verletzungen. In A. Grüneklee & H. Heckers (Hrsg.), Skifahren und Snowboarden heute (SPORTS-Schriftenreihe zum Wintersport, 19) (S. 147-156). Düsseldorf. (*gleichberechtigte Erstautorenschaft)
  • Richter, S.*, Jendrusch, G.*, Henke, H., Hermichen, H.G. & Heck, H. (2005). Winter Sports in an Indoor Facility – Accident and Injury Trends. Journal of ASTM International, 2(2), 1-9. (*gleichberechtigte Erstautorenschaft)
  • Richter, S.*, Jendrusch, G.*, Henke, H., Hermichen, H.G. & Heck, H. (2005). Wintersport in der Skihalle – Unfälle und Verletzungen. FdSnow, (27), 46-49. (*gleichberechtigte Erstautorenschaft)

 

Preise / Auszeichnungen

  • Preis der Ruhr-Universität Bochum 1989 für die beste Staatsexamensarbeit (Thema: Zur Beurteilung der Ortungsgenauigkeit von Tennis-Ballkontakten bei Linienrichtern und tennisspielenden angehenden Sekundarstufenlehrern)
  • Posterpreis für das beste Poster im internistisch-leistungsphysiologischen Bereich auf dem 34. Deutschen Sportärztekongress in Saarbrücken 1995 (Arbeitsgruppe: Gernot Jendrusch, Oliver Borgert und Oliver Martens)
  • „Honorary award“ auf dem 12. Internationalen Symposium „Skiing Trauma and Safety, Whistler, British Columbia, Canada 1997 (Vortrag: „Vision - An Essential Factor For Safety in Skiing”)
  • Gewinner (2013) im eLearning-Wettbewerb „5x5000“ mit dem Blended-Learning-Seminar „Spiele(n) im Sport – Sport spielen“ (Jendrusch & Rühlemann)

Preise für betreute Qualifikationsarbeiten

  • "r+h Wissenschaftspreis 2010" (Judith Masseida) für die Bachelor-Arbeit (B.Sc.) "Entwicklung eines Mess-Equipments zur Erfassung möglicher Auswirkungen des Tragens farbselektiver Filter auf die Standstabilisation" (FH Lübeck in Kooperation mit der Ruhr-Universität Bochum und dem Leibniz Research Centre for Working Environment and Human Factors an der
    TU Dortmund (IfADo, Dr. Walter Ehrenstein und Dr. Wolfgang Jaschinski)
  • "Karl Amon Optometry Award 2011" (Maarten Hobé) für die Master-Thesis „Vergleich der Sehschärfen beim seitlichen Blick durch moderne Sportbrillengläser mit individueller Korrektion und Sportbrillengläser ohne individuelle Korrektion in Kombination mit Kontaktlinsen“ (Studiengang „Vision Science and Business – Optometry“, Hochschule Aalen in Kooperation mit der Ruhr-Universität Bochum)
  • Posterpreis (3. Platz) auf dem 45. Deutschen Sportärztekongress in Frankfurt a. Main 2014 (Till Krusche, Mirjam Limmer, Gernot Jendrusch & Petra Platen) - Beeinträchtigung der dynamischen Sehleistung in der Höhe bei jungen gesunden Sportlern.

Links