Veröffentlichungen und Vorträge

Eger, N. & Schulte, C. (2017) „Wer sind überhaupt DIE?“ Evaluation zur Fortbildungsreihe VIEL – Diversität in der Kulturelen Bildung. In S. Konietzko et al. (Hrsg.), Von Mythen zu Erkenntnissen? Empirische Forschung in der Kulturellen Bildung (S.115-126). München: kopaed.

Eger, N. / Schulte, C. (2016): „Wir enden nicht hier, wir gehen damit jetzt los“. Evaluation zur Fortbildungsreihe „VIEL – Diversität in der Kulturellen Bildung“ Vortrag auf 7. Tagung des Netzwerks Forschung Kulturelle Bildung: Von Mythen zu Erkenntnissen. Bundesakademie für Kulturelle Bildung, Wolfenbüttel.

Eger, N. (2016): Kulturelle Bildung - alles inklusive? In D. Frickel, A. Kagelmann (Hrsg.), Der inklusive Blick. Perspektiven für eine inklusionsorientierte Lehrer*innenbildung.

Eger, N. / Klinge, A. (2015d). Künstlerinnen und Künstler im Dazwischen. Forschungsansätze zur Vermittlung in der Kulturellen Bildung. Bochum: projektverlag.

Eger, N. (2015c). Aware and Awake. Künstler_innen vermitteln in Schulen. In N. Eger, A. Klinge (Hrsg.), Künstlerinnen und Künstler im Dazwischen. Forschungsansätze zur Vermittlung in der Kulturellen Bildung (S. 109-115). Bochum: projektverlag.

Eger, N. (2015b). What works? Arbeitsprinzipien zum Gelingen kultureller Bildungsangebote an der Schnittstelle von Kunst und Schule. In Kulturelle Bildung Online, Forschung, Evaluations- und Qualitätsforschung: http://kubi-online.de/artikel/what-works-arbeitsprinzipien-zum-gelingen-kultureller-bildungsangebote-schnittstelle-kunst.

Eger,  N. (2015a): Ein inklusives Modell ästhetischer Bildung. In K. Reich/D. Asselhoven/S. Karg (Hrsg.)., Eine inklusive Schule für alle - Das Modell der Inklusiven Universitätsschule Köln (S. 298-306). Weinheim u.a.: Beltz.

Klinge, A. (2015). Künstlerische Methoden im Fach Sport. In M. Fuchs & T. Braun (Hrsg.), Die Kulturschule und kulturelle Schulentwicklung. Grundlagen, Analysen und Kritik. Band 1: Schultheorie und Schulentwicklung (S. 233-249). Weinheim/Basel: Beltz-Juventa

Eger, N. (2014a). Arts Education. Zur Qualität künstlerischer Angebote an Schulen – ein internationaler Vergleich. Bochum: projektverlag.

Eger, N. (2014b). Forschendes Lernen in der kulturellen Bildung als ein Prinzip für die Lehrerinnen- und Lehrerausbildung. In M. Bischof, R. Nyffeler (Hrsg.), Visionäre Bildungskonzepte im Tanz (S. 121-128). Zürich: Chronos Verlag.

Eger, N. & Klinge, A. (2014). Forschungsansätze in der Tanzvermittlung. In E. Liebau, B. Jörissen, L. Klepacki (Hrsg.), Forschung in der Kulturellen Bildung. Grundlagenreflexionen und empirische Befunde (S. 131-136). München: Kopaed.

Klinge, A. (2014a). Transferwirkungen: Kulturelle Bildung als gesellschaftliches „Allheilmittel“?, letzter Zugriff am 01. Juli 2014 unter http://www.kubi-online.de/artikel/transferwirkungen-kulturelle-bildung-gesellschaftliches-allheilmittel

Klinge, A. (2014b). Wie peinlich ist das denn? Schultheater (17).

Klinge, A. (2013a). Ästhetische-kulturelle Bildung im Schulsport. In H. Aschebrock & G. Stibbe (Hrsg.), Didaktische Konzepte für den Schulsport (S. 292-305). Aachen: Meyer & Meyer.

Klinge, A. (2013b). Tanz und (inter-)kulturelle Bildung. In B. Lutz-Sturzenbach, A. Schnurr & E. Wagner (Hrsg.), Bildwelten remixed. Transkultur, Globalität, Diversity in kunstpädagogischen Feldern (S. 183-189.) Bielefeld: transcript.

Klinge, A. (2012a). Ausbildung im Tanz für Kulturelle Bildung. In H. Bochorst, I. Reinwand & W. Zacharias (Hrsg.), Handbuch Kulturelle Bildung (S. 882-884). München: Kopaed.

Klinge, A. (2012b). Zum Stellenwert von Tanz und kultureller Bildung in der Schule. Körper, Bewegung und Schule [Themenheft]. Schulpädagogik-heute, 3 (6), letzter Zugriff am 10. Dezember 2012 unter http.//www.sportwissenschaft.rub.de/mam/spopaed/downloads/tanz_u._k.bildung.pdf

Eger, N. (2012). Zur Qualität künstlerisch-kultureller Bildungsangebote - Ein Vergleich internationaler Arts Education-Ansätze. In T. Fink, B. Hill, V. Reinwand & A. Wenzlik (Hrsg.), Die Kunst, über Kulturelle Bildung zu forschen. Theorie- und Forschungsansätze (S. 176-185). München: Kopaed.

Klinge, A. (2011, 18. Juli). Kulturelle Bildung im Bereich Tanz. In Bundeszentrale für politische Bildung (Hrgs.), Kulturelle Bildung, letzter Zugriff am 13. Juni 2013 unter http://www.bpb.de/gesellschaft/kultur/kulturelle-bildung/60254/tanz

Eger, N. (2011). Tanzliteracy & Bildungsinstitutionen. In Y. Hardt & M. Stern (Hrsg.), Choreographie und Institution. Zeitgenössischer Tanz zwischen Ästhetik, Produktion und Vermittlung (S. 187-211). Bielefeld: transcript.

Klinge, A., Müller; L. & Schneeweis, K. (2010). Zum Stellenwert von Tanz in Schulen. Flagge zeigen. Kulturelle Bildung 2010 [Themenheft]. Kulturelle Bildung. Reflexionen. Argumente. Impulse, 4 (5), 46-47, letzter Zugriff am 10. Dezember 2012 unter http://www.bkj.de/fileadmin/user_upload/documents/Publikationen/Magazin_KULTURELLE_BILDUNG/Magazin_Nr5_mit_Umschlag.pdf

Eger, N. (2009, 23.-24. September). Under Construction. Art as a Learning Environment. In Montag Stiftung Jugend und Gesellschaft (Hrsg.), Under Construction. Art as a Learning Environment. Dokumentation zum internationalen Symposium in Bonn (S. 9-13) letzter Zugriff am 13. Juni 2013 unter http://www.montag-stiftungen.de/jugend-und-gesellschaft/jugend-gesellschaft-projekte/underconstruction/underconstruction-dokumentation.html

Klinge, A. (2002). Tanz als Medium kultureller Bildung. In Bundesvereinigung Kulturelle Jugendbildung e. V. (Hrsg.), Kultur leben lernen. Bildungswirkungen und Bildungsauftrag der Kinder- und Jugendkulturarbeit (Schriftenreihe der Bundesvereinigung Kulturelle Jugendbildung, 60, S. 171-177). Remscheid: Topprint.